Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

TG Rüdesheim – TG Eltville 27:26

Die TG Rüdesheim berichtet:

Die mJC der TG Rüdesheim siegt knapp im Rheingau-Derby und macht das Hinspiel zumindest teilweise vergessen. Am Ende war einer der große Held.

Nach der enttäuschenden Leistung im Hinspiel hatte die Rüdesheimer C-Jugend vor eigenem Publikum einiges wieder gut zu machen. Und dies gelang von Anfang an. Der Gastgeber zeigte eine konzentrierte Leistung und gab nur einmal in der ersten Halbzeit die Führung ab.
Doch vor der Pause fand die TGR im Angriff nicht mehr die einfachen Würfe wie anfangs und so musste man sich jedes Tor hart erarbeiten. Dank manch individueller Leistung ging man mit einer Ein-Tor-Führung in die Pause.
Auch in der zweiten Halbzeit blieb die Partie spannend. Die höchste Führung des Spiels hatten die Gäste aus Eltville mit nur drei Toren Vorsprung. Trotz des knappen Spielstands und der Derbystimmung, auch von der Tribüne aus, wurde das Spiel nicht unfair. Die Mannschaft aus Rüdesheim zeigte Moral und konnte den zwischenzeitlichen Rückstand kurz vor Ende wieder ausgleichen und so bahnte sich eine spannende Schlussphase an.
Nachdem es die Gäste beim Stand von 26:26 in ihrem letzten Angriff, in der letzten Minute, nicht schafften, den Sack zu zumachen und das Spiel zu gewinnen, bekam die TGR den Ball noch einmal für einen schnellen Angriff. Jedoch reichten die ca. 20 Sekunden nicht um das entscheidende Tor aus dem Spiel heraus zu erzielen, jedoch bekamen die Gastgeber für ihre letzte Aktion einen Freiwurf zentral, knapp 11 Meter vor dem Tor.
Die Spielzeit war abgelaufen und der direkte Freistoß war die einzige Möglichkeit dieses Spiel noch zu gewinnen.
Niklas Klingenburg nutzte seine Größe und warf den Ball über den nicht optimal gestellten Block.
Der Torwart war zwar noch am Ball dran, aber trotzdem trudelte dieser noch über die Linie. Tor.
Die TGR gewann durch großen Kampf, aber dennoch verdient, dass sich auf Augenhöhe abspielende Rheingau-Derby.

TG Rüdesheim: Luis Martinez Cruz (Torwart), Paul Steiner (4), Niklas Klingenburg (6), Zino Zarate (2), Ben Kümmet (2), Till Lauter (7), Max Behr (5), Max Scholl (1), Moritz Magnus, Frederik Schortz
Max S.(1), Moritz, Fredi


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer