Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Generalprobe der Bretzenheimer C1-Jugend ist geglückt; starkes Turnier mit Platz 3 abgeschlossen

Die SG Bretzenheim berichtet:

Die gute Vorbereitung und vielen Trainingsstunden haben sich ausgezahlt und die Generalprobe für die neue Saison in der Oberliga konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Am Samstagabend wurde die freie Zeit genutzt um sich in einem Trainingsspiel gegen die TG Schierstein einzuspielen. Dieses wurde klar gewonnen und war ein guter Test um Angriffsspielzüge einzuspielen, die Abwehr zu sortieren und vorzubereiten auf das Turnier am nächsten Tag.
Am Sonntag, als Abschluss der Saisonvorbereitungen für das erste Saisonspiel am 19.9. in Hochdorf nahm die Mannschaft am „Tor zum Rheingau-Cup“ teil. Bei diesem Turnier kommen gute und leistungsorientierte Mannschaften aus Hessen zusammen und nutzen dieses Turnier als Leistungstest vor dem Saisonstart. In der Gruppe A spielte man gegen namhafte Gegner aus der Oberliga Hessen: TuS Nordenstadt, HSG Hanau, MJSG Melsungen/ Körle/ Guxhagen und dem Bezirksoberligisten HSG Dreieich. Ein echter Test und Standortbestimmung der neuen C1-Jugendmannschaft. Alle waren sehr gespannt, wie man sich dort präsentieren und abschneiden würde.

TuS Nordenstadt – SG Bretzenheim 10:12
Im ersten Spiel kam es zur Begegnung mit den bereits bekannten Nordenstädtern. Der Beginn war von Nervosität geprägt und man lag bis zur Mitte der Spielzeit mit 1-2 Toren hinten. Dann gelang es durch viel Einsatz das Spiel zum 7:6 zu drehen und der Sieg konnte knapp mit 12:10 eingefahren werden. Der erste Leistungstest war bestanden.

HSG Hanau – SG Bretzenheim 19:9
Das zweite Vorrundenspiel ging gegen körperlich viel größere Hanauer, bei dem sich der ein oder andere Zuschauer gefragt hat, ob das denn C-Jugend sei, im Raum Hanau scheint es sehr gutes Körperwachstum zu geben. Dieses Spiel entwickelte sich zum stärksten Fight dieses Turniers. Die Bretzenheimer konnten bis zur 10. Spielminute das körperliche Defizit mit Kampf und guten Spielzügen weg machen und offen halten. Dann kamen die Hanauer zu drei Treffern in Folge und das bewirkte, dass die SGB Jungs die Köpfe hängen ließen und nicht mehr richtigen Zug zum Spiel fanden. Somit ging der Sieg auch klar verdient nach Hanau.

SG Bretzenheim – HSG Dreieich 19:13
Im dritten Spiel kam es zum Test des Bezirksoberligisten aus dem Kreis Offenbach/ Hanau, der HSG Dreieich (Handball im Rhein-Main-Gebiet), die sich auch mit einer sehr aktiven und erfolgreichen Jugendarbeit auszeichnet. Bei diesem Spiel nahmen die Bretzenheimer Jungs das Heft klar in die Hand und sorgten für den nie gefährdeten Sieg. Mit der Abwehrleistung war das Trainerteam Gottron/ Blaha in diesem Spiel nicht zufrieden und einige Nachlässigkeiten sorgten für Gegentore, die nicht nötig gewesen wären.

MJSG Melsungen/ Körle/ Guxhagen – SG Bretzenheim 10:14
Das letzte Vorrundenspiel ging gegen den Nachwuchs der Bundesligatruppe aus Melsungen. Diese Mannschaft aus der Oberliga Nord zeichnete sich durch eine gute Ballschule und ein gutes Auge für den Mitspieler aus. Auch in diesem Spiel konnten die SGB Jungs das Heft gleich in die Hand nehmen und die gut eingeübten Spielzüge konnten gut in die Tat umgesetzt werden. Es entwickelte sich ein gutes Jugendhandballspiel bei dem die Melsunger gut dagegen halten konnten. Mit klar herausgespielten Treffern konnte der Sieg dann eingefahren werden.

Die Vorrunde konnte durch die starken Leistungen mit drei Siegen und einer Niederlage mit Platz 2 abgeschlossen werden und somit war Platz drei im kleinen Finalspiel möglich. Es kam zur Begegnung mit der starken Mannschaft der HSG Wallau/Massenheim, die zwar mit dem jüngeren Jahrgang 2002 spielen, aber sehr starke Einzelspieler in den Reihen haben und letzte Saison in der D-Jugend verlustpunktfreier Bezirksoberligameister geworden sind.

Spiel um Platz 3: HSG Wallau/ Massenheim – SG Bretzenheim 5:12
In diesem Spiel hat man sich etwas Besonderes vorgenommen und die Bretzenheimer Jungs wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen um noch Platz 3 zu erreichen. War da etwa noch eine kleine Rechnung offen der letzten Begegnungen…;-)? Es wurde von den Bretzenheimern ein klasse Start ins Spiel erwischt und es gelang schnell mit 4:0 in Führung zu gehen. Die Wallauer kamen nicht ins Spiel und haderten mit vergebenen Torchancen. Die SGB Mannschaft holte die letzten Reserven heraus und schaffte es zum Abschluss dieses Turniers noch einmal zu begeistern. Mit diesem Sieg konnte der 3. Platz in diesem starken Turnier erreicht werden und der Leistungstest für die neue Oberligasaison ist gelungen.

Fotos: Michael Kleinmann


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer