Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Jugend Bundesliga 2015/16 Endrunde in Wiesbaden

6./7. Juni in der Sporthalle Wiesbaden am Elsässer Platz SIS

Wiesbaden war bereits nach dem Samstagsspieltag uneinholbar auf einem der ersten drei Plätze, ebenso wie Melsungen/ Körle/ Guxhagen, und spielt somit die dritte Saison hintereinander in der Bundesliga.
Friesenheim zog im ersten Sonntag-Spiel nach mit dem Sieg gegen Wallau/ Massenheim.
Ingelheim/ Budenheim wird Vierter und hat noch eine Chance in der letzten bundeseinheitlichen Quali.

Aus dem Rhein-Main-Gebiet bereits für die mA Buli qualifiziert sind aufgrund ihres letztjährigen Tabellenplatzes die HSG Hanau und als mB Hessenmeister die HSG Hochheim/ Wicker.

Ergebnisse:

Sonntag:
TSG Friesenheim – SG Wallau/ Massenheim 32:25
HSG VfR/ Eintracht Wiesbaden – JSG Ingelheim/ Budenheim 34:26
mJSG Melsungen/ Körle/ Guxhagen – HSG Saarlouis 32:21
HSG VfR/ Eintracht Wiesbaden – TSG Friesenheim 21:24
HSG Saarlouis – HSG Wallau/ Massenheim 24:22

Samstag:
HSG Wallau/ Massenheim – JSG Ingelheim/ Budenheim 25:25
TSG Friesenheim – mJSG Melsungen/ Körle/ Guxhagen 20:21
HSG VFR/ Eintracht Wiesbaden – HG Saarlouis 27:24
mJSG Melsungen/ Körle/ Guxhagen – JSG Ingelheim/ Budenheim 24:18

Und noch ein paar Schnappschüsse vom ersten Tag nach weiterlesen …


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Es gibt 14 Kommentare zu diesem Artikel:


Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer