Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Claudia Schückler bleibt Mainz 05 treu

Der 1. FSV Mainz 05 Handball informiert:

Topscorerin verlängert

Nach der erneuten Unterschrift der besten Mainzer Torschützin dürften einige Steine von einigen Herzen gefallen sein. Und damit wurde Laura Schmitts erster Wunsch für die nächste Runde auch schon erfüllt, „noch ein Jahr gemeinsam mit Claudi spielen zu dürfen.“ Mit 6,1 Tore im Schnitt pro Spiel führt die erfahrene Rechtsaußen die interne Statistik beeindruckend an und auch beim Thema Erfahrung bildet sie mit Laura Schmitt ein starkes Duo.

Die Entscheidung hat sich Claudia Schückler diesmal alles andere als leicht gemacht, wie sie unumwunden zugibt. Eine Spielerin mit ihrer Erfahrung kann den hohen Aufwand und die im Frauenhandball übliche Mehrfachbelastung zwischen Arbeit und Leistungssport sehr realistisch einordnen und weiß, dass es nicht immer leicht ist, alles unter einen Hut zu bekommen. Claudia betont aber auch, dass es bei der Dauer bis zur Entscheidung „nie um für oder gegen 05, sondern um weiterspielen oder nicht“ ging. Dass auch für sie die „Meenzer Dynamites“ inzwischen eine Herzensangelegenheit sind, ergänzt sie direkt: „Ich fühle mich aber einfach wohl in Mainz und vor allem in der Mannschaft. Im Verein herrscht denke ich ein guter Zusammenhalt und die Mädels haben echt nicht locker gelassen und immer und immer wieder versucht, mich zu überzeugen. Ich denke, dass das dann auch wirklich letztendlich den Ausschlag gegeben hat.“

Beim Blick nach vorn erhofft sie sich einfach, „dass wir uns als Mannschaft schnell finden und eine erfolgreichere Runde spielen als in diesem Jahr. Ich denke, wir sind diese Saison unter unseren Möglichkeiten geblieben und ich hoffe, dass das nächste Saison wieder anders aussieht.“

Manager Karl-Heinz Elsäßer ist mit einem erleichterten Schmunzeln „sehr froh über die Hartnäckigkeit seiner Spielerinnen“, die den letzten entscheidenden Kick in die richtige Richtung bei einer der wertvollsten Spielerinnen im Team bewirkt haben. „Ich bin einfach nur glücklich, dass Claudi jetzt doch noch mal ein Jahr dran hängt. Sie ist eine Spielerin, an der sich alle ausrichten können und vor allem die jungen Spielerinnen können unendlich viel von ihr lernen.“

Coach André Sikora-Schermuly sagt zur Verlängerung der starken Rechtsaußen: „Claudi ist unsere konstanteste Spielerin, ist, was Leistung angeht, eine Bank. Sie hat aus meiner Sicht in der Rückrunde noch mehr die Initiative ergriffen, hat viele ihrer Tore auch aus dem 1:1 erzielt. Ihre Trefferquote ist unsere Lebensversicherung gewesen. Ich bin tief beruhigt sie auch kommende Runde in unseren Reihen zu wissen.“


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer