Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

TV Erbenheim – TG Schierstein 31:25

(Zum Rundenende “weiterlesen” frei für alle.)

Der TV Erbenheim berichtet:

Der TV Erbenheim konnte das finale  Saisonspiel gewinnen und somit im allerletzten Moment den sicheren Abstiegsplatz 12 verlassen.

Nun gilt es, der HSG Goldstein / Schwanheim in den Relegationsspielen am Pfingstwochenende die Daumen zu drücken.

Ohne den Sieg der Eltviller gegen den TV Idstein II wäre nicht einmal dies möglich. Die Rheingauer zeigten in ihrem letzten Spiel vollen Einsatz, obwohl es für sie selbst um nichts mehr ging. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Truppe von Stefan Mühlke, absoluter Sportsgeist. Auch in der Landesliga versuchte der Erbenheimer Thomas Scherer mit seiner Eddersheimer Mannschaft noch einmal alles, unterlag aber mit einem Tor. Ein Unentschieden in diesem Spiel hätte dem TVE bereits gerettet. Man kann nicht alles haben, vor einer Woche schien schon die jetzige Situation sehr weit weg. Samstags also die Niederlage der Idsteiner, die mit 25 Punkten und dem besseren direkten Vergleich vorne lagen. Die letzten 10 verbliebenen TVE Spieler und der kurzfristig von Erik Dahlhäuser reaktivierte Felix Komorowski wollten diese Möglichkeit nutzen. Kampf, Leidenschaft, Teamgeist alles so, wie man es sich wünscht. Aber auch Schierstein wollte sich nichts nachsagen lassen. Volle Kapelle, Einsatz wie immer. Zur Pause 16:16, die Hafenstädter wollen nicht nachlassen. Interessant, beide Mannschaften mit 16 Toren in 30 Minuten, das Hinspielergebnis war mit 21:20 eher tief. Aber im Januar ist vor allem der TVE bei etlichen freien Chancen an den beiden Torhütern gescheitert. Genau das war der Unterschied. Dieses Mal stimmte die Wurfquote. Es zahlte sich auch aus, mit Marcel Christ zunächst den schnellsten Spieler auf Rechtsaußen zu stellen. Seine Aufgabe den Schiersteiner Gegenstoß über Heiko Bienefeld mit einer guten Rückwärtsbewegung zu unterbinden, hat er einwandfrei gelöst. Ein wichtiger Schlüssel zum Sieg. Als sich Basti Schäfer nach der Pause (16:16) steigert, kommt es nach dem 18:18 zu einem 6:0 Lauf auf 24:18. wenn man das Endergebnis sieht, war das wohl die entscheidende Phase. Schon kurios, dieses Muster gab es bei einigen Heimsiegen der abgelaufen Saison. Ausgeglichene erste Hälfte und über eine Steigerung in der Defensive eine Serie von fünf, sechs oder sieben Toren und den eigenen Kasten dabei sauber gehalten. Überhaupt, die Abwehr. Nur vier Mannschaften mussten  weniger Gegentore hinnehmen. Sicherlich kein eindeutiger Beweis für eine gute Abwehr, aber zumindest ein Hinweis darauf. In der vorherigen Saison waren es pro Spiel jedenfalls vier Gegentore mehr. Drei Punkte fehlen zu einem sicheren Tabellenplatz. Spätestens nach der Niederlage bei der TSG Nordwest war klar, dass dieser Platz nur im absoluten Optimalfall erreicht werden konnte. Es folgten ein Spiel ohne sieben Leistungsträger, eines, dass man kampflos abgeben musste, ein unnötiges Unentschieden und vier knappe Niederlagen. Aber eben zum Glück auch drei Siege. Fünf Mannschaften liegen hinter den Erbenheimern. Da nach dem letzten Spiel noch nicht gesichert zu sein ist nicht normal. Sechs von 16 Mannschaften absteigen zu lassen ist brutal. Mehr als ein Drittel. Da hilft aber kein Jammern, in Hin- und Rückrunde jeweils 13:17 Punkte zu holen ist eine Mittelfeldbilanz, aber die drei fehlenden Punkte lagen im Saisonverlauf oft genug herum. Aus diversen Gründen wurden sie aber auch da liegen gelassen. Die Durchführungsbestimmungen waren von Anfang an bekannt: „9.2.3 die maximale Anzahl der Absteiger beträgt 5 Mannschaften (Ausnahme: 9.8.2 beachten), 9.8.2. wird die maximale Staffelstärke (14) überschritten, erhöht sich die Anzahl der absteigenden Mannschaften“ Paragraph 3: Sollte der Chef einmal nicht recht haben, greift sofort Paragraph 1 (der Chef hat immer recht). Es ist in der Landesliga eben unglücklich gelaufen. An den letzten drei Spieltagen gab es drei Spiele, in denen die für Erbenheim falsche Mannschaft gewonnen hat. Eines dieser drei Spiele unentschieden und die Bezirksliga A hätte nur fünf Absteiger. Warum nur habe ich das Gefühl, dass nach zwei Aufstiegsspielen zur Landesliga ein Tor entscheidet? Oder keines? Gibt es dann ein Entscheidungsspiel? Siebenmeterwerfen? Passen würde es.


Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Bisher gibt es noch keine Kommentare ...

Datenschutz-Hinweis zu diesem Web-Formular

Wenn dieses Webformular durch dich freiwillig genutzt wird, passiert folgendes:

Alle Deine in diesem Web-Formular freiwillig getätigten Eingaben werden nach drücken von '... Abschicken' an uns gesendet! Das erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung (erkennbar am HTTPS:// der URL), sodaß deine Eingaben von Dritten nicht gelesen werden können

Was wird gesendet?

Dein Posting, dein Name, deine Email (und Webseite - die Eingabe ist aber nicht nötig und wird von uns nicht genutzt) werden zusammen mit dem Zeitpunkt des Posts und deiner IP und dem zugehörigen Artikel bzw der zug. Kategorie gespeichert.

Warum?
- Dein Name wird zusammen mit deinem Posting nach der Freischaltung öffentlich sichtbar angezeigt.
- Die Zuordnung zu Artikel oder Kategorie ist notwendig damit dein Posting auch an der korrekten Stelle angezeigt wird.
- Deine EMail benötigen wir für evtl. Rückfragen, sie ist nach aussen aber nicht sichtbar!
Dh. Wenn du also selbst willst, dass öffentliche Kontaktdaten erscheinen musst du sie selber noch mal im eigentlichen Posting angeben!
- Das Speichern der IP dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber:
Verstößt Dein Text gegen das aktuell geltende Recht, möchten/müssen wir die Identität nachverfolgen können.

Lebensdauer
Diese Daten bleiben gespeichert, solange dieses Posting nicht gelöscht wird.

Dein Recht auf Berichtigung und Löschung
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und oder auf Löschung deines Postings samt der personenbezogenen Daten.
Einfach eine entsprechende Mail mit der begründeten Aufforderung an Redaktion@Handball-Zeitung.de schicken.

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen