Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Herzenssache Mainz 05 – Kapitänin Laura Schmitt bleibt an Bord

Der 1. FSV Mainz 05 Handball informiert:

FSV Mainz 05-Manager Karl-Heinz Elsäßer hat sich lange nicht in die Karten schauen lassen, was eine der zentralsten Personalfragen angeht. Jetzt ist es amtlich und damit dürften die Herzen nicht nur einiger Fans höher schlagen: Linkshänderin und Führungsspielerin Laura Schmitt wird auch in der nächsten Saison für Mainz auf Torejagd gehen.

Foto:Bilo

„Ich bin natürlich erleichtert, dass wir Laura mit Ihrer ganzen Erfahrung, Wurfgefahr und Abwehrstärke ein weiteres Jahr an uns binden konnten. Sie übernimmt eine zentrale und wichtige Rolle innerhalb der Mannschaft“ so Elsäßer in seinem Statement zur Vertragsunterschrift.

Laura Schmitt begründet ihre persönliche Entscheidung vor allem als Herzenssache: „Ich fühle mich im Verein einfach total wohl. Es ist sehr familiär und Karl-Heinz und die anderen Verantwortlichen versuchen uns immer alles zu ermöglichen. Ich bin froh, dass wir es doch schaffen konnten, den Großteil der Mannschaft zu halten und ich hoffe, dass ich noch ein weiteres Jahr mit Claudi zusammenspielen kann. Ich hatte zwar ein paar Möglichkeiten zu wechseln, allerdings hängt mein Herz an Mainz 05 und ich würde gerne hier meine Karriere in der Bundesliga beenden.“

Coach André Sikora-Schermuly weiß, wie wichtig eine Führungsspielerin wie Laura Schmitt mit ihren Qualitäten, sowie Ecken und Kanten und vielfältigen Facetten für das Team ist. „Laura ist ein entscheidender Baustein für die Leistungsfähigkeit der Mannschaft. Ihr Auge für Spielsituationen und ihre Präsenz findet man nicht bei vielen
Spielerinnen, die diese Position im rechten Rückraum ausfüllen. Darum freue ich mich auf ein weiteres Jahr mit ihr. Ich schätze ihr kontroverses Auseinandersetzen mit der eigenen Leistung und allen anderen spielbezogenen Notwendigkeiten, ihr Engagement rund um das Team, ihre Offenheit im Umgang miteinander. Laura mit ihren Möglichkeiten kann den Unterschied in einem engen Spiel ausmachen, sie wird dem kommenden Team vorangehen und einer der Hauptantreiber auf dem Weg unseres sportlichen Erfolges sein“
.
Lauras sportlicher Rückblick und ihre Zielsetzung für die kommende Saison sind gewohnt selbstkritisch und direkt: „Sportlich muss es einfach etwas besser werden nächste Saison. Ich selbst bin nicht sehr zufrieden mit meiner Leistung, die war sehr schwankend. Wir wären ja aktuell ohne die Aufstockung der Liga wieder abgestiegen, genau wie im Vorjahr, und diese Situation müssen wir nächstes Jahr mit guten Training und Teamgeist unbedingt vermeiden! Dafür werde ich alles geben! Außerdem möchte ich den vielen jungen Spielerinnen versuchen zu helfen.“
Auch privat ist ihr weiterer Weg geprägt von Herzensangelegenheiten, und zwar in ganz Besonderem – Im Sommer steht ihr und Partner Michael Spatz der schönste Tag im Leben bevor. Und auch beruflich ist alles im grünen Bereich. Nach Abschluss des Masterstudiums arbeitet Laura als Rehatrainerin im ambulaten Rehabilitationszentrum Sporeg und kann so Arbeit und Handball bestens aufeinander abstimmen. Da Partner Michi noch zwei weitere Jahre unter Vertrag beim TV Großwallstadt ist, war quasi das Nachziehen von Laura schon beschlossen.


Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Der erste Kommentar ist online:


Datenschutz-Hinweis zu diesem Web-Formular

Wenn dieses Webformular durch dich freiwillig genutzt wird, passiert folgendes:

Alle Deine in diesem Web-Formular freiwillig getätigten Eingaben werden nach drücken von '... Abschicken' an uns gesendet! Das erfolgt durch eine SSL-Verschlüsselung (erkennbar am HTTPS:// der URL), sodaß deine Eingaben von Dritten nicht gelesen werden können

Was wird gesendet?

Dein Posting, dein Name, deine Email (und Webseite - die Eingabe ist aber nicht nötig und wird von uns nicht genutzt) werden zusammen mit dem Zeitpunkt des Posts und deiner IP und dem zugehörigen Artikel bzw der zug. Kategorie gespeichert.

Warum?
- Dein Name wird zusammen mit deinem Posting nach der Freischaltung öffentlich sichtbar angezeigt.
- Die Zuordnung zu Artikel oder Kategorie ist notwendig damit dein Posting auch an der korrekten Stelle angezeigt wird.
- Deine EMail benötigen wir für evtl. Rückfragen, sie ist nach aussen aber nicht sichtbar!
Dh. Wenn du also selbst willst, dass öffentliche Kontaktdaten erscheinen musst du sie selber noch mal im eigentlichen Posting angeben!
- Das Speichern der IP dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber:
Verstößt Dein Text gegen das aktuell geltende Recht, möchten/müssen wir die Identität nachverfolgen können.

Lebensdauer
Diese Daten bleiben gespeichert, solange dieses Posting nicht gelöscht wird.

Dein Recht auf Berichtigung und Löschung
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und oder auf Löschung deines Postings samt der personenbezogenen Daten.
Einfach eine entsprechende Mail mit der begründeten Aufforderung an Redaktion@Handball-Zeitung.de schicken.

Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - Datenschutzerklärung - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen