Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

HSG VfR/ Eintracht Wiesbaden II – TG Friedberg 32:32

Das HBZ-Foto zeigt Tim Michel bei einem seiner erfolgreichen Strafwürfe

Das Spiel beim Favoriten in Dotzheim als Motivation mitnehmen und dennoch nicht davon ausgehen das die kommenden Spiele Selbstläufer sind, so die Aufgabenstellung unter der Woche.
Es wurde sehr konzentriert trainiert, ohnehin sind die Trainingseinheiten eine Augenweide, was Beteiligung und Engagement angeht, es wurde um jeden Ball gefightet und nicht selten gab es herbe Zusammenstöße, da die Aggressivität auch enorm zunahm.
Mit einem guten Gefühl gingen mein aktueller Co Markus Jung (der aufgrund seiner Sprunggelenksverletzung noch immer nicht aktiv eingreifen kann) und ich ins Spiel, die Vorbereitung auf das schwere Spiel gegen den Mitaufsteiger verlief schließlich gut. In der Kabine war enorme Konzentration zu spüren, es sollte endlich losgehen, das erste Heimspiel in der Landesliga für die „Zwot“.
Anpfiff, hektischer Beginn der Hausherren auf dem Parkett, Fehlpässe und überhastete Abschlüsse ließen uns schnell ins Hintertreffen geraten. Erst eine Auszeit beim Stand von 3:6 brachte uns endlich ins Spiel. Fortan wurde ein anderer, der „Zwot-Stil“ gespielt, aggressives Verhalten in der Abwehr, schnelles Spiel nach vorne. Sehenswerte Anspiele an den Kreis und schnell lagen wir zur Halbzeit mit 17:12 vorne. • Weiterlesen für Mitmacher, registrierte Nutzer oder mit einem Schnupperzugang!


Der vollständige Inhalt dieses Artikels steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung!

Hier klicken um sich über die Anmeldung als registrierter Nutzer der Handball-Zeitung zu informieren.


   

Vielleicht ist ja auch einer dieser Berichte für Dich interessant?

« « | » »

Zum Weiterlesen einfach auf den jeweiligen Titel-Link klicken!

Oder zu den aktuellesten Infos auf Handball-Zeitung.de - Einfach hier klicken

Der erste Kommentar ist online:

  • Günni Rodius

    Wiesbaden II – Friedberg 32:32 Endstand.
    60.00 7m von Tim Michel an den Pfosten.
    31:31 59.Minute nach Wiesbadens unfassbaren Aufholjagd.
    24:29 50.Minute, Friedberg mit 5 Toren in Folge nach 24:24 in der 45.Minute.
    20:22 nach 42 Minuten. Friedberg läuft einen erfolgreichen Tempogegenstoß nach dem anderen.
    17:12 zur Pause nach 3:6 Rückstand in der 10.Minute. Unter anderem stark: Wiesbadens Rückhalt, der letztjährige A-Jugend-Bundesliga-Torwart Niklas Weißbrod.


Hinweis: Ein neu geschriebener Kommentar muss erst freigegeben werden, damit er öffentlich erscheint.


Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer