Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: Bezirksliga mwD-Jugend

TG Kastel – HSG Hochheim/ Wicker 23:14

Keine Chance im Derby gegen die starken 2001er der Kasteler

Die Bilder nach weiterlesen

Gegen die körperlich stärkeren Spieler der TG Kastel hatten die jungen Howi’s keine Chance und der Heimsieg in der Wilhelm-Leuschner-Sporthalle in Kostheim war nie in Gefahr. Die mühsam ausgespielten Tore der Howi’s, teilweise durch gute Einzelaktionen wurde direkt mit schnellen Gegenstößen beantwortet. Das gute Defensivspiel von Kastel machte es schwer durch zu kommen und zu aussichtsreichen Wurfchancen zu gelangen. Ein klarer und verdienter Sieg für die TG Kastel.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Bezirksliga mA Jugend

Vorbericht TG Rüdesheim – MJSG Eltville/ Bad Schwalbach

Lokalderby steht bevor

Am morgigen Samstag den 01.02.14 wird es zum erneuten Kräfte messen der beiden männlichen A-Jugenden aus Rüdesheim und Eltville/Bad Schwalbach kommen. Nach dem die beiden Mannschaften schon in Quali und Vorrunde aufeinander trafen kommt es nun zum Rückrundenspiel. Doch dieses Spiel verspricht ein umkämpftes Derby zu werden.
Von der Papierform her sollte das Spiel keine spannende Angelegenheit werden. Die MJSG Eltville/ Bad Schwalbach ist noch ungeschlagener Tabellenführer und steuert zielgerichtet auf den Gruppensieg zu.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) 3. Liga Männer

Vorbericht SG Wallau – SC Magdeburg 2

Die SG Wallau informiert:

Kann man das Glück erzwingen? Handball und Essen satt!

Wenn ja, wäre es für unsere Jungs am Wochenende Zeit dies zu tun. Im Heimspiel gegen den SC Magdeburg II (Samstag, 18 Uhr) sollen endlich die ersehnten Zähler 25 & 26 auf dem Konto der Ländchescrew verbucht werden.

Nach drei Niederlagen ist das Selbstvertrauen natürlich etwas angeknackst und Dinge, die in der Vorrunde noch „von selbst“ liefen fallen jetzt schwerer. „Selbst wenn wir gegen Magdeburg jetzt wieder verlieren, dürfen wir uns nicht verrückt machen lassen“, sagt Stefan Bonnkirch, momentan in bestechender Form und seit Wochen verlässlicher Torschütze. Seiner Meinung nach ist der SC Magdeburg II auch am Samstag in der Ländcheshalle favorisiert: „Vor der Saison habe ich sie zu den Meisterschaftskandidaten gezählt. Als Mitte der Vorrunde einige Spieler in der Ersten Mannschaft aushelfen mussten haben sie ersatzgeschwächt ein paar Spiele verloren. Jetzt wo sie ihre Mannschaft wieder zusammen haben werden sie uns physisch und spielerisch überlegen sein“, warnt Bonnkirch vor der ganz schweren Aufgabe.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Bezirksliga mA Jugend

TG Kastel – TG Rüdesheim 22:24

Nach dem Erfolg in der Vorwoche gingen die Rüdesheimer sehr motiviert in das Spiel gegen die TG Kastel, auch, weil es im Hinspiel eine knappe Heimniederlage gab.

Die Mannschaft spielte eine sehr gute erste Halbzeit, indem sie früh hoch in Führung ging. Geschickt und kompakt wurde in der Deckung gearbeitet und die gegnerischen Angreifer häufig zu Fehlern gedrängt. Zwischenzeitlich erspielte man sich sogar eine 7-Tore-Führung. Zur Halbzeit stand es verdient 11:15 für die Gäste.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Gerüchteküche

Jens Illner bald Trainer des TuS Holzheim!?

Es kann gut sein, dass Jens Illner in der kommenden Saison die Oberliga-Herren des TuS Holzheim übernimmt.

Rubrik: Landesliga HHV Mitte Männer

TV Breckenheim empfängt Griedel im Kellerduell

Der TV Breckenheim informiert:

Attacke Klassenerhalt

Gegen die MSG Linden standen die Handballer des TV Breckenheim vor zwei Wochen kurz vor dem ersten Punktgewinn im neuen Jahr, nun soll es im zweiten Anlauf im Heimspiel gegen den TSV Griedel klappen. Am Sonntag, 17 Uhr, empfängt das Team von Trainer Helmut Koch den Mitaufsteiger und direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt in der Sport und Kultur Halle.
„Wir freuen uns auf das Duell gegen Griedel, für die Zuschauer wird dies ebenso wie für beide Mannschaften eine ganz heiße Partie werden. Es ist Abstiegskampf pur“, sagt Mittelmann Tobias Arnold, der im Hinspiel an der Torauslinie „umgegrätscht“ wurde und sich einen doppelten Bänderriss zuzog. „Nachdem wir gegen Linden lange mitgehalten und sehr unglücklich die Partie verloren haben, werden wir am Sonntag alles versuchen die beiden Punkte im Ländchen zu halten. Punkte gegen Mannschaften mit der gleichen Zielstellung zählen doppelt. Klar ist, dass wir zu Hause mit der Unterstützung unserer Zuschauer gewinnen wollen und sicherlich auch gewinnen können.“

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

Tipp: Wiesbaden II – Goldstein/ Schwanheim

Erster vs Dritter

Sa, 19.30 Uhr, Elsässer Halle  SIS

Rubrik: BL-A Wiesbaden Männer

Tipp: TV Igstadt – TG Schierstein

Zweiter vs Dritter der BL-A Wiesbaden.

So, 16.00 Uhr, Berufsschulzentrum. SIS

Rubrik: (Weiterlesen) Allgemein

Peter David

Autor: Matthias Kornes – www.ballgewinn.de

Er war fünf Jahre beim TV Großwallstadt – dann erfolgte das etwas abrupte Ende. Um Peter David ist es seitdem etwas ruhiger geworden. Erstmals nicht mehr im Stress an der Bank, nicht mehr in der Halle – ungewohnt für den Handballer, der als Mittelmann selbst Akzente setzte und dann lange Jahre als Trainer aktiv war. Der gebürtige Slowake sieht seine Zukunft weiter in Deutschland, und auch im Handball.

1995 kam Peter David aus der heimischen Slowakei nach Deutschland. 1995 begann alles beim TV Kirchzell, wo David noch selbst spielte, dann kam der Wechsel zur SG Werratal, wo er 2003 auch als Trainer seine zweite Laufbahn begann. Im Frauenbereich arbeitete David bei der HSG Sulzbach/ Leidersbach, ehe es zum TVG ging. Beim TV Großwallstadt heuerte David 2008 an, zunächst als Co-Trainer, später dann auch als Cheftrainer.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Frauen Männer

Berichte der TuS Kriftel

Die TuS Kriftel berichtet:

Nach weiterlesen weitere Berichte:
Männer I: MSG Schwarzbach – HSG Eschhofen/Steeden 32:32 (15:16)
Männer II: MSG Schwarzbach – SG Wallau III 31:20 (12:9)
Junge Alte Herren: HSG Anspach/Usingen – MSG Schwarzbach 25:33 (10:15)

Damen I: TV Hüttenberg – Kriftel 21:21 (12:8)
Jacqueline von Moltke rettet einen verdienten Punkt

Nach 60 turbulenten Minuten werden die Gäste am Ende froh gewesen sein, noch einen Punkte von den starken Mittelhessinnen mitgenommen zu haben. Denn die Mannschaft von Trainer Jens Illner lag zum Teil deutlich zurück, kämpfte sich aber in die Partie hinein und gab sich nie auf. Durch den Teilerfolg verbesserte sich Kriftel in der Tabelle sogar auf Platz vier. Rang drei ist zwar unerreichbar – wichtig war aber, sich zum Drittletzten etwas Luft zu verschaffen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mwF-Jugend Veranstaltungen

Tus Kriftel Minis: Spielfest in Sindlingen

Die TuS Kriftel berichtet:

Nach weiterlesen weitere Jugendberichte:
Weibliche C-Jugend: Kriftel – TV Hüttenberg 32:27 (17:12)
Männliche E-Jugend: TSG Eddersheim – Kriftel 12:14 (5:10)
Weibliche E-Jugend: Kriftel – BSC Kelsterbach 7:12 (3:3)

Nach der langen Winterpause ging es für die Minis zum gut organisierten Spielfest nach Sindlingen. Die TuS konnte alle Kinder mitnehmen und mit zwei Mannschaften antreten. In jeweils fünf Spielen, in denen das Team gegen Mannschaften aus dem Umkreis antrat, konnten die Kinder beweisen, dass sie trotz langer Pause nicht allzu viel verlernt hatten. Nach einer eher verschlafenen Anfangsphase konnten die Kinder insgesamt über 30 Tore erzielen, und auch in der Abwehr eroberten sie sich viele Bälle zurück.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

TG Kastel – TSG Ober-Eschbach II 37:23

Glanzloser Pflichtsieg

Vergangenen Samstag konnten die Handballer der TG Kastel Anschluss an die Konkurrenz halten. So konnte man sich gegen den Tabellen Vorletzten TSG Ober-Eschbach II deutlich mit 37:23 (19:13) durchsetzen und steht nun vorübergehend auf dem elften Tabellenplatz.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

TSG Münster – TSG Oberursel 37:18

TSG Münster A Jugend informiert:

Sieg zum Jahresauftakt/ TSG A Jugend setzt ein Zeichen

Zum ersten Pflichtspiel im Jahr 2014 gastierte die TSG Oberursel in der Eichendorffhalle. Die Gäste um Rückraum Shooter Niklas Haupt in der Vorwoche noch knapp an der JSG Niederhofheim/Sulzbach gescheitert und die damit liebäugelten der heimischen TSG eventuell ein Bein zu stellen waren nur mit 11 Mann angereist. Doch der älteste Nachwuchs der Kelkheimer zeigte von Anfang an warum sie auf dem 2. Tabellenplatz stehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Darmstadt Frauen

TV Bischofsheim – HSG Dornheim/ Groß-Gerau II a.K. 21:15

Erfolgreiches Heimspiel

Nachdem das Hinspiel ja verloren war, wollten die Bischofsheimer Damen dieses Heimspiel unbedingt für sich entscheiden. Auf der anderen Seite bot ein Spiel gegen eine a.K. Mannschaft auch eine willkommene Gelegenheit neue Spielerinnen einzubinden. Beides gelang dann tatsächlich sehr gut. Der Start verlief glänzend und man konnte sehr rasch bis zum 8:2 auch davonziehen. Dann – bedingt durch personelle Umstellungen – konnten die Gäste bis auf 8:5 wieder herankommen. Eine Auszeit brachte aber den gewünschten Erfolg. Wieder konnte man bis zum 11:5 den 6-Tore-Abstand wieder herstellen. Kleine Fehler wurden jedoch von den Gästen genutzt und so ging man mit einer Vier-Tore-Führung in die Halbzeit.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Bezirksliga mA Jugend

TG Rüdesheim – JSG Limburg/ Eschhofen/ Steeden 35:28

Die Krise ist überwunden.
Die mJA der TGR hat im ersten Spiel der Rückrunde mit einer furiosen Mannschaftsleistung den ersten Saison-Sieg eingeholt. Von Anfang an zeigt man eine fokussierte Leistung und konnte aus einer stabilen Abwehr heraus agieren. Zwar geriet man zwischenzeitlich mit vier Toren in Rückstand doch konnte man diese auch dank einer Umstellung im Angriff auf eine 4:2 Formation bis zur Halbzeit in eine drei Tore Führung drehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

HSG Goldstein/ Schwanheim – SG Wallau II 47:21

Ohne Chance beim Landesliga Absteiger!

Gegen den starken Absteiger hatte man ohne den etatmäßigen Rückraum überhaupt keine Chance, die Spielgemeinschaft war in allen Belangen klar überlegen.

Es ist für die Mannschaft sicherlich nicht ganz einfach, sich jede Woche dem Gegner zu stellen, mit dem Wissen, man hat eigentlich überhaupt keine Chance, es muss schon alles zu hundert Prozent klappen, um nicht völlig unter zu gehen. Davor habe ich den höchsten Respekt, die Spieler geben immer ihr Bestes, ziehen ihr Ding bis zur letzten Sekunde durch und kämpfen dafür, dass es weiterhin eine zweite Mannschaft bei der SG Wallau gibt – Das verdient Anerkennung!

Rubrik: (Weiterlesen) BOL Wiesbaden/Frankfurt mA Jugend

SG Wallau – TG 04 Sachsenhausen 27:33

Wallaus A/B-Jugend verliert verdient ihr erstes Spiel!

Zwar fehlten mit Bastian Kern, Sven Daichendt, Dino Trubjanin und Daniel Manns ganz wichtige Spieler, aber gegen einen solchen Gegner muss man einfach gewinnen! Die TG Sachsenhausen hat das gemacht was sie können, gekämpft bis zum umfallen und an sich geglaubt und haben deshalb auch verdient gewonnen. Vielleicht hat jetzt jeder endlich gemerkt, dass ohne die richtige Einstellung überhaupt nicht geht, auch wenn es gegen den Vorletzten geht.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Bundesliga mA Jugend

HSG VFR/ Eintr. Wiesbaden – HSG Dutenhofen/ Münchh. (Wetzlar) 32:29

Die HBZ-Foto-Serie mit Foto-Spielfilm nach Weiterlesen

Neues Jahr-Altes Spiel

Zum ersten Heimspiel des Jahres empfing die Bundesliga A-Jugend der HSG Wiesbaden am Samstag, dem 25. Januar, die HSG Wetzlar am Elsässer Platz. Ein spannendes Spiel wurde erwartet, da zwischen den beiden Kontrahenten gerade einmal ein Punkt in der Tabelle lag.


Die Erwartungen wurden vollkommen erfüllt. Von Anfang an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Zwar erwischte Wetzlar den etwas besseren Start und führte mit 4:7, doch die Jungs der gastgebenden HSG ließen nicht abreißen, glichen nach 20 Minuten zum 11:11 aus und beinahe mit dem Halbzeitpfiff schaffte man es, mit 16:15 in Führung zu gehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden Männer

TV Erbenheim – TSG Oberursel II 35:26

Meisterrunde erreicht!

Im letzten Heimspiel der Hinrunde wollte der TVE alles daran setzen, die Chance auf den frühzeitigen Klassenerhalt zu wahren. Nach langer Zeit konnte endlich mal wieder
ein Heimspiel in der Fliednerhalle ausgetragen werden, was zudem motivierend wirkte.

Gestützt auf die Beobachtungen des Spiels in Breckenheim und der daraus resultierenden Vorbereitung konnte man sich recht gut auf den Gegner einstellen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-B Wiesbaden West Frauen

TV Erbenheim II – TSG Eppstein II 19:18

1. Saisonsieg!

In einem spannenden und ausgeglichen Spiel konnte die 2. Damenmannschaft des TVE endlich verdient die ersten Punkte einfahren. „Am Ende hat es die Mannschaft mit dem größeren Siegeswillen geschafft“, freut sich Trainer René Maier über den unerwarteten doppelten Punktgewinn.

In einer ausgeglichenen Partie, in der die Hausdamen nie ins Hintertreffen gerieten, konnten die Heimmannschaft sich immer wieder bis auf drei Tore absetzen. Bereits vor Beginn des Spiels wurde klar, dass man heute was holen kann, war der Gegner lediglich mit 8 Spielerinnen angereist. So spielte der TVE seinen Stiefel runter und konnte sich mit einigen gelungenen und auch sehenswerten Aktionen immer in Front halten. Folgerichtig ging man mit einer 2-Tore-Führung in die Halbzeitpause.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL Wiesbaden Männer

TV Erbenheim II – TuS Schupbach 31:24

Unspektakulärer Pflichtsieg gegen TuS Schupbach macht den TVE-Spieltag perfekt – 31:24 (Hz.: 16:10)

Nach den beiden Siegen der Damen II und Herren I stand die 2. Erbenheimer Herrenmannschaft deutlich unter Druck, diesen historischen 6-Punkte-Heimspieltag abzurunden. Der Tabellenletzte aus Schupbach – welcher bisher nur einen Sieg verbuchen konnte, das aber immerhin gegen Dotzheim (wo wir ein Punkt liegen ließen!) – stand pünktlich um 19:30 Uhr vor der Fliedner Halle.

Nach nervösem Beginn folgte eine kleine Serie an Zeitstrafen (2:2), durch welche der Faden bei den Gästen nachhaltig riss und im Nachhinein gesehen,hierbei schon fast für die Vorentscheidung gesorgt werden konnte – schließlich zogen wir ab dann bis zur Pause auf 6 Tore davon – 16:10!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Landesliga HHV Mitte Männer

TSG Oberursel – TSG Eddersheim 19:15

Dynamites trauern vergebenen Chancen nach – 15:19 Auswärtsniederlage nach schwacher Angriffsleistung

Auswärts unter 20 und Du gewinnst, so eine alte Handballer-Faustregel. Gegen Griedel noch als klar dominierender Sieger vom Platz gegangen, musste man in Oberursel eine knappe 15:19 Niederlage hinnehmen.

Ausschlaggebend für diese Niederlage war eine schwache Angriffsleistung gepaart mit zu vielen technischen Fehlern.
Über die gesamten 60 Minuten kamen unsere Dynamites vorne einfach nicht richtig in Fahrt.

Zu Beginn sah es noch ganz gut aus und unsere Jungs konnten mit 2:0 durch Kevin Pappisch in Führung gehen. Dann jedoch wurden die Eddschmer Angriffsreihen zunehmend nervös und suchten ihr Glück in zu frühen Abschlüssen. Was folgte war ein offener Schlagabtausch und ein Kampf der Abwehrrecken beider Teams. Keine der beiden Mannschaften konnte vorne jedoch überzeugen und sich entscheidend absetzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) mC-Jugend Oberliga HHV

SG Wallau – TSG Münster 28:22

Souveräne Vorstellung der Wild Boys im letzten Heimspiel

Von Beginn an war der Wille zu spüren das Spiel zu bestimmen, dem Gegner früh die Grenzen aufzuzeigen. Gestützt auf einen blendend aufgelegten Nico Robinson im Tor und einen kaum zu stoppenden Max Kroth setzte sich die SG-Crew schon früh über ein 4:1, 7:3 auf 12:6 ab. Der Halbzeit-Stand von 16:12 resultierte aus einer Vielzahl ausgelassener 100% Torchancen und einigen Unkonzentriertheiten gegen Ende der 1. Halbzeit. Münster steckte nie auf, sondern hielt dagegen und war ein erwartet starker Gegner. 3 Tore in Folge der SG nach der Pause ließen aufkeimende Hoffnung im Lager des Gegners schnell schwinden. Die Cjugend der SG Wallau ging weiter ihren Weg und ließ auch in Folge nichts anbrennen, weniger als 5 Tore Differenz wurden es trotz offenem Schlagabtauschs nie. Am Ende stand ein ungefährdeter 28:22 Heimsieg der Wild Boys.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

TG Eltville – HSG VfR/ Eintracht Wiesbaden II 20:36

Erwarteter Sieg?

Das ist sicher die Frage, wenn man als Tabellenerster nach Eltville reist, jener Verein in welchem letztes Jahr noch unser Keeper Heymach und Rückraumrecke Zell spielten. Eltville ist aufgrund des Aderlasses stark ersatzgeschwächt und immer schwer einzuschätzen.
Wie geht das Team mit der Niederlage um ? Ist es so gefestigt, dass es diese ausblenden kann? Kann es die Spannung direkt eine Woche später wieder aufbauen ? Unterschätzt es schlussendlich nicht doch den Gegner?
Dies sind nur einige der Fragen, die sich wohl ein jeder Trainer nach dem Spiel der Saison stellt.
Es stellte sich raus, dass ich mir alle Fragen im Vorfeld umsonst stellte.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: (Weiterlesen) mB Jugend Oberliga HHV

SG Wallau – SG Rot-Weiß Babenhausen 28:31

28:31 gegen Babenhausen – wer kämpft kann verlieren!

Eine unglückliche Niederlage musste die B-Jugend der SG Wallau nach einem spannenden Krimi verzeichnen. Doch unzufrieden mit der gezeigten Leistung muss keiner sein. Was beide Teams über 50 Minuten boten, war Jugendhandball vom allerfeinsten. Die glücklichere Mannschaft konnte sich am Ende über zwei Punkte freuen, ein Unentschieden wäre wohl das faire Ergebnis gewesen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Männer

Frankreich ist Europameister

Frankreich – Dänemark 41:32

Stefan Kretzschmar: „Atemberaubende französische Mannschaft spielt Handball vom anderen Stern“.

Rubrik: Männer Nationalmannschaft

WM-Quali: Deutschland – Polen

Es gibt einen Kommentar »

Deutschland trifft in den K.O.-Spielen für das WM-Turnier 2015 in Katar (17. Januar bis 1. Februar 2015) auf Polen, das vom deutschen Coach Michael Biegler trainiert wird und gerade EM-Sechster wurde.

Zunächst auswärts am 7. /8. Juni, die Woche drauf (14./15 Juni) zuhause.

Nur der Sieger qualifiziert sich für die WM.

Rubrik: Frauen Oberliga HHV

TuSpo Waldau – TSG Eddersheim 24:36

Die TSG Eddersheim berichtet:

Auch der 13 Spieltag brachte keine Veränderung an der Tabellenspitze der Handball Oberliga Hessen der Damen. Die TSG Eddersheim reiste als Tabellenführer zur TuSpo Waldau/ Kassel und siegte ungefährdet 36:24. Auch die beiden anderen Spitzenteams gewannen ihre Spiele, Eintracht Böddiger mit 30:27 bei Sulzbach/ Leidersbach und Bensheim/ Auerbach mit 29:25 gegen den TV Hüttenberg. Am kommenden Wochenende pausiert die Oberliga, weiter geht es am Sonntag, den 9.2. um 17.30 Uhr im Derby zwischen der TuS Kriftel und der TSG Eddersheim in der Weingarten Schule in Kriftel.

Die Reisegruppe der Eddersheimer/ -innen setze sich pünktlich um 13.30 Uhr mit dem Bus Richtung Kassel in Bewegung. Die Stimmung war gut und so störte es auch nicht, das der Bus für 15 Minuten in einer Vollsperrung steckte und die Halle erst einmal umkreist werden musste. Pünktlich um 16.40 Uhr ging es auf den obligatorischen Spaziergang, der „frische“ Wind machte alle Spielerinnen und Trainer/ -innen munter für das Spiel.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL mwD-Jugend

TuS Nordenstadts überragende D-Jugend

TuS Nordenstadt – SG Wallau 26:21

Die Taunushalle ist die neue Quelle herausragenden Nachwuchses 2001 und jünger. Die Nordenstadter lassen in der D-Jugend alle traditionell starken Vereine hinter sich und schlagen auch den bisherigen Tabellenzweiten und Nachbarclub aus Wallau.

Aktuelle SIS-Seite

Rubrik: (Weiterlesen) 3. Liga Männer

HSG Rodgau Nieder-Roden – SG Wallau 31:25

Es gibt einen Kommentar »

Die SG Wallau berichtet:

Nichts zu holen in Nieder-Roden

Auch im dritten Anlauf hat es nicht geklappt: Freitag Abend musste unsere Mannschaft im Derby bei der HSG Rodgau Nieder-Roden eine 25:31-Niederlage hinnehmen. Nach den ersten drei Spielen des neuen Jahres ist die Bilanz mit 0:6 Punkten und über 100 Gegentreffern ernüchternd.

Die Anfangspahse wurde gestern Abend von den Gastgebern bestimmt, die nur eines ihrer letzten sieben Spiele gewinnen konnten. Timo Kaiser (2) und Philipp Keller hatten früh einen 3:0-Vorsprung heraus geworfen, auf den unsere Ländchescrew aber eine Antwort parat hatte. Mit Hilfe der ersten beiden Treffer durch Benedikt Seeger (1:3) und Philipp Botzenhardt (2:4) sowie der Auszeit unseres Trainers Ralf Ludwig konnte man im Verlauf des ersten Durchgangs den Rückstand verkürzen.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: Männer

EM Halbfinals

Es gibt 2 Kommentare »

Spanien – Frankreich 27:30 (14:12)
Der Weltmeister 2013 verliert gegen den Olympiasieger 2012.

Dänemark – Kroatien 29:27 (13:15)
Der Titelverteider und Vizeweltmeister erreicht das „Finale dahoam“

Endspiel am Sonntag:
Frankreich – Dänemark
17.00 Unr Live auf Sport 1

Rubrik: Bundesliga mA Jugend

Idsteiner Jonas Cremers wechselt nach Wiesbaden

Der 16-jährige hochgewachsene und durchtrainierte Idsteiner Linkshänder war in seiner Zeit bei Kronau/ Östringen leider lange verletzt und macht nun den lange von mir empfohlenen und auch vorausgesagten Schritt zur Bundesliga A-Jugend der HSG VfR/ Eintracht Wiesbaden.

Rubrik: Frauen Oberliga HHV

Oberliga Damen der TSG Eddersheim treffen auf Waldau

Das Management TSG Damen informiert:

Nachdem knappen und hart erkämpften Heimsieg der TSG Damen gegen den TV Hüttenberg steht am Samstag, den 25.1. eine Busfahrt nach Kassel an. Abfahrt um 13.30 Uhr an der SK Gaststätte in Eddersheim.

Um 18.00 Uhr treffen die Eddersheimerinnen auf den Aufsteiger aus Kassel/Waldau, der zur Zeit mit 6:18 Punkten auf Platz 11 steht. Jedoch sollten die jungen Damen der TSG absolut gewarnt sein, denn im Hinspiel im KEW gab es „nur“ einen knappen 36:33 Erfolg. In diesem Spiel fand die Abwehr nie zu ihrer sonst vorhandenen Sicherheit und so musste der Angriff den Sieg einfahren. In diesem Spiel fehlten allerdings mit Sandra Brieske, Julia Hampel und Elena Stengelin drei Spielerinnen, die am Samstag im Kader stehen werden. Wenn die Eddersheimerinnen an die zweite Hälfte des Hüttenberg Spiels anknüpfen sollten, wird ein Sieg in Waldau möglich sein. 100% Motivation und Konzentration sind in jedem Oberliga Spiel gefordert und das Trainerteam Johnson, Wittmann und Fischer sind sich sicher, das das Team dies umsetzen wird.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Bundesliga mA Jugend

Vorbericht HSG VFR/Eintr. Wiesbaden – HSG Dutenhofen/Münchh.

Es gibt einen Kommentar »

Erstes Heimspiel im Jahr 2014

Zur etwas ungewohnten Anwurfzeit am Samstag, den 25.01., um 18 Uhr empfängt die Bundesliga A-Jugend der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden den Nachwuchs der HSG Wetzlar am Elsässer Platz. Das erste Heimspiel 2014 ist absolut richtungsweisend, beide Teams sind seit 2 Spieltagen ohne Sieg und insbesondere die Landeshauptstädter wollen diesen Abwärtstrend stoppen. Interessant ist diese Paarung auch, weil mit Wetzlar die stärkste Abwehr der Liga zu einer der besten Angriffsmannschaften kommt. Beide Mannschaften trennt gerade mal ein einziger Punkt in der Tabelle, zusätzlich sind die Wiesbadener hochmotiviert, da man im Hinspiel nach einer schwachen Leistung doch deutlich unterlegen war. Deshalb wollen die Jungs um Kapitän Jojo Schuhmacher im Heimspiel mit der Unterstützung des Publikums sich revanchieren und zwei extrem wichtige Punkte holen, die den sechsten Platz festigen, der die direkte Bundesliga-Qualifikation für die nächste Saison bedeutet.

Rubrik: (Weiterlesen) 3. Liga Männer

SG Wallau: Im Derby soll die Wende her

Die SG Wallau informiert:

Der 18. Spieltag in der Dritten Liga Ost steht auf dem Programm und auf unsere Ländchescrew wartet wieder einmal eine schwere Aufgabe. Bereits morgen Abend (20 Uhr) sind unsere Jungs beim Tabellennachbarn HSG Rodgau Nieder-Roden im Derby gefordert. Die etwas unübliche Anwurfzeit, Freitagabends, dürfte einige Zuschauer in die Sporthalle in Nieder-Roden locken.

• Weiterlesen »»»

Rubrik: mC-Jugend Oberliga HHV

Vorbericht SG Wallau: Letztes Heimspiel gegen die TSG Münster

Nach dem Auswärtssieg in Hüttenberg wartet jetzt der nächste echte Kracher auf die männliche C-Jugend der SG Wallau.

Mit der TSG Münster gibt der aktuelle Tabellendritte seine Visitenkarte zum Lokalderby in der Ländcheshalle ab. Man kennt sich bestens aus der Qualifikation, Auswahleinheiten und dem Hinspiel…große spielerische Überraschungen sind daher nicht zu erwarten….wohl aber viel Tempo, Emotionen, Herz und Leidenschaft. Es wird von Beginn an ein offener Schlagabtausch werden. Wir sind bereit und wollen zeigen, dass in Wallau nichts zu holen ist….gestützt auf eine robuste aggressive Abwehrarbeit, schnellem Umschalten, hoher Dynamik im individuellen 1:1 und spieltaktischer Disziplin.

Auf geht’s SG’ler…unterstützt die Jungs und seit der 8. Mann im letzten Heimspiel der Saison 2013/ 2014.
Anpfiff zum Lokalderby ist kommenden Sonntag um 14.15 Uhr in der Ländcheshalle Wallau….Wir freuen uns auf Euch!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer