Handball-Zeitung

  Der interaktive Blog rund um den Handball – Kontrovers – Subjektiv – Emotional – von Fans für Fans  

Aktuelle Kommentare zu Artikeln / Leserbriefe / News

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt Frauen

TSG Oberursel – FSG Bad Soden/ Schwalb/ Niederh. 21:22

Bis zum Ende zittern

Mit 22:21 gewinnt die Mannschaft von Trainer Paul Günther in Oberursel

Denkbar knapp schafften die Handballerinnen der FSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt den Aufstieg in die Landesliga Mitte.

Im entscheidenden Spiel der Bezirks-Oberliga Wiesbaden/Frankfurt setzte sich die Mannschaft von Trainer Paul Günther vor 400 Zuschauern bei der punktgleichen TSG Oberursel knapp mit 22:21 (15:11) durch.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

TV Erbenheim – HSG Hochheim/ Wicker 2 31:24

Auch in der Höhe verdienter Sieg des TVE!

Man merkte unserer Erbenheimer Mannschaft schon in der vergangenen Woche an, nachdem der Druck gefallen war und man den bitteren Weg zurück in die sehr sehr starke Bezirksliga A gehen muss, die Lockerheit der Hinrunde ist zurückgekehrt.
Siege gegen Eltville, Niederhofheim und das Unentschieden gegen Münster 3 waren keine Eintagsfliegen. Der Sprung in die Meisterrunde wurde nur knapp verpasst. Was dann in der Abstiegsrunde passierte, ist den Verantwortlichen immer noch nicht ganz schlüssig.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Landesliga HHV Mitte Männer

Vorschau: HSG Hochheim/ Wicker – MSG Linden

Es gibt einen Kommentar »

Vor dem letzten Spieltag der Landesliga Mitte-Saison 2012/13 ist die 1. Mannschaft der HSG Hochheim/ Wicker nach der eigenen 25:31-Auswärtsniederlage bei der TSG Ober-Eschbach und dem gleichzeitigen Sieg der TSG Münster2 gegen den somit feststehenden zweiten Absteiger, die TG Kastel (26:15), auf ihre bislang schlechteste Saisonplatzierung (10. Platz mit 21 Pluspunkten) zurückgefallen.

Zwar steht der Klassenerhalt der Schützlinge von Olaf Anthes und Josef Kossler nach dem vom 20. April datierenden 26:26 gegen Münster2 fest, doch verlangen Spieler und Verantwortliche der HSG gleichermaßen von sich selbst, dass diese Landesliga-Saison 2012/13 nicht mit dem schlechtesten aller Endresultate einer HSG-Landesliga-Mannschaft endet!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mwD-Jugend

HSG HoWi D1 qualifiziert sich für BL-A

29.4.2013
D-Jugend / Bezirksliga B & A Wiesbaden-Frankfurt

Bilder Quali 28.4.2013

Bilder Quali 20.4.2013

Die neu zusammengestellte D1 der HSG Hochheim/Wicker hat sich am zweiten Wochenende für die BL-A qualifiziert und die D2 spielt in der BL-B. Für die BOL hat es von der Leistung der Mannschaft nicht gereicht. In der starken Gruppe mit den Spielstarken BOL-Mannschaften hatte die D1 keine Chance sich zu qualifizieren und startet die neue Saison nach dem Sommer in der zweithöchsten Klasse. Die D2 tritt in der BL-B in der neuen Saison an.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: 3. Liga Männer

TSG Münster – SV 64 Zweibrücken 29:33

TSG Münster Wochennews:

Der Umbruch hat bei der TSG Münster begonnen

… und Bundesliga-Reserve kommt zum Münsterer Abschied nach „weiterlesen“

Es wurde nichts aus dem ersehnten Heimsieg. Jedoch behalten die Verantwortlichen der TSG Münster das Kellerduell in der 3. Liga gegen den Tabellen-Vorletzten SV 64 Zweibrücken durchaus in guter Erinnerung, Läuteten die Gastgeber doch bereits einen kleinen Umbruch ein. In der Schlussphase stand eine blutjunge Mannschaft mit mehreren Spielern aus der Münsterer Jugend auf dem Parkett, die das Zeug hat, wieder für bessere Zeiten bei der TSG zu sorgen. Trotz mitreißender Aufholjagd und großem Kampfgeist mussten sich die Youngster am Samstagabend noch ihrem Gegner mit 29:33 (13:15) beugen. Wenn das Team so zusammenbleibt, gehört ihm aber die Zukunft.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden Männer

MSG Flörsheim/ Raunheim – TG Schierstein 27:28

Es ist geschafft!
Was für eine Nervenschlacht, was für ein Herzschlagfinale… und was für ein Jubel.

Ein unbeteiligter Zuschauer fragte mich: Ist da jemand Meister geworden? Nein. Es ist „nur“ der Klassenerhalt der TG Schierstein! Spieler, Trainer und mitgereiste Fans feierten den endlich gesicherten Klassenerhalt ausgiebig auf dem Feld und auch in Halbzeit Drei in Schiersteins Kneipen. Das Team spielt nun auch nächste Saison in der BL-A und will dort für die ein oder andere Überraschung sorgen. Bei den fünf Absteigern aufgrund der Bezirkefusion war der Klassenerhalt diese Saison eine Mammutaufgabe. Aber das Team hat zusammengehalten und bis zum Schluss an sich geglaubt. Die ganze Saison über… und auch im Auswärtsspiel in Flörsheim, das erneut ohne den verletzten Armin Trubljanin und den verhinderten David Büttner gespielt werden musste.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Landesliga HHV Süd Männer

Imagefilm der TUS Griesheim Landesliga Handball

Nach weiterlesen

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Aufstiegsrunde BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

SG Nied – TV Breckenheim 20:29

Der TV Breckenheim informiert:

„Breckenheim ist Landesliga!“

Der TV Breckenheim ist Meister der Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt und damit erster Aufsteiger in die Landesliga. Gratulation dem Team von Trainer Helmut Koch, das letztlich verdient die Meisterschaft errang. Der TVB war schon vor der Saison der erklärte Favorit und dieser Rolle wurde das Team letztendlich auch gerecht. Und das Team war pünktlich wieder hellwach. Zwei Spiele lang hatte der TVB sich seine Krise genommen. Aber pünktlich zum Finale fanden die Breckenheimer – und trotz des großen nervlichen Drucks – zurück auf die Erfolgsspur, um dann mit einer ihrer besten Saisonleistungen „den Sack zu zumachen“. Solch eine Leistungssteigerung zur rechten Zeit macht dann den wahren Meister aus.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Allgemein

Ergebnisse vom Wochenende

Es gibt 9 Kommentare »

Samstag:

Männer CL 1/4-Finale
KC Veszprém – THW Kiel 28:29
THW Kiel im Final-Four am 1. und 2. Juni in Kölle!
Spielfilm: 1:0, 5:1, 5:5, 8:5, 12:8, 14:11 / 15:15, 19:16, 22:20, 22:24, 23:26, 26:28, 28:29

Männer HHV-Oberliga
TuS Dotzheim – SG Wallau 29:32
Dotzheim quasi abgestiegen, Wallau weiter verlustpunkftfrei.
Wallau-Bericht

Männer BOL W/F Meisterrunde
SG Nied – TV Breckenheim 20:29
Fotos

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Landesliga HHV Mitte Männer

TSG Ober-Eschbach – HSG Hochheim/ Wicker 31:25

Die zwar in Ordnung gehende, jedoch um gut und gerne drei, vier Tore zu hoch ausgefallene 25:31-Auswärtsniederlage der HSG Hochheim/ Wicker, die in der Vorwoche den Klassenerhalt durch den Punktgewinn gegen Münster2 perfekt gemacht hatte, wurde durch zwei weitaus unerfreulichere Ereignisse überschattet.

Zum Einen wurde am Morgen des Spieltages durch einen Zeitungsbericht bekannt, dass der von HSG-Trainer Olaf Anthes im März reaktivierte Thomas Ochs in der kommenden Saison nun doch weiter Handball spielen wird, doch nicht für Hochheim/ Wicker, sondern für den rheinland-pfälzischen Oberligisten SG Saulheim, der in der kommenden Runde den Aufstieg in die 3. Liga anpeilen möchte.

Zum Anderen ist die ernste Knieverletzung von Rückraumspieler Oliver Dankwardt, der sich nach zehn Spielminuten nach einer „schnellen Mitte“ ohne Einwirkung eines Gegenspielers verletzte, zu nennen. Die Schwere der Verletzung wird sicherlich erst durch eine genauere Untersuchung in den Tagen nach dem Spiel feststellbar sein, doch schon jetzt ist Oli eine gute und schnelle Genesung zu wünschen!

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Landesliga HHV Mitte Männer

HSG Hochheim/ Wicker – TSG Münster 2 26:26

Drei Sekunden sind bei angehaltener Spielzeit und beim Stand von 26:26 im Landesliga-Derby zwischen der gastgebenden HSG Hochheim/Wicker und der TSG Münster2 am 20.04. noch zu spielen, Freiwurf für den Gast auf der halblinken Position: Anpfiff, Wurf, Fußabwehr von Christian Steinke, der Ball springt an den Pfosten, von dort ins Feld zurück, Schlusssirene, Klassenerhalt der Gastgeber! Denn das ist der eine Punkt, den die Schützlinge von Olaf Anthes und Josef Kossler noch gebraucht haben, um definitiv vier Mannschaften in der Endabrechnung hinter sich zu lassen und somit allen Abstiegseventualitäten aus dem Weg zu gehen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Abstiegsrunde BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

SG Wallau 2 – MSG Kronberg/ Steinbach/ Glashütten 30:23

Es gibt einen Kommentar »

Die Vorzeichen waren eindeutig: Wallau musste gewinnen, während die MSG Kronberg mit einem Sieg für den Klassenerhalt alles klar machen konnte.

Haben die Wallauer Spieler das Hinspiel noch mit 28:26 knapp verloren, waren an diesem Donnerstag in der Ländcheshalle von Beginn an die Zeichen auf Sieg gestellt. Stand das letzte Spiel der Runde in Nieder-Eschbach noch unter dem Eindruck der vielen vergebenen Chancen und durchwachsener Abwehrleistungen, wurde dieses Mal über eine stabile Abwehr und einem gut funktionierendem Angriffspiel der vorletzte Spieltag in der Abstiegsrunde bestritten. Mit einem beruhigenden 14:09 wurden die Seiten gewechselt.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Allgemein

Die andere Seite

Patrick Weber Feld-Torschützenkönig der Oberliga RPS

Es ist auffällig, dass wir nicht viele Berichte von jenseits des Rheins bekommen. Dabei wird da prima Handball gespielt.

Der ein oder andere Trainer hat erkannt, wie interessant unser Sport auf der anderen Rheinseite ist. Der Wiesbadener Fritz-Peter Schermuly z.B. der viele, viele Jahre in Rheinhessen Trainer war. Oder der in Taunusstein wohnende Dotzemer Jürgen Kleinjung. Um nur zwei Beispiele zu nennen.

Aber dass die aktuellen Trainer der diesseitigen Top-Teams so wenig Ausschau halten nach rheinhessischen Talenten erscheint merkwürdig angesichts der sehr geringen Entfernungen. Irgendwie wäre eine Hessen/Rheinhessen-Liga toll für das Rhein-Main-Gebiet, das aber durch die Handballverbände an der Bundeslandgrenze am Rhein zerschnitten wird.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Allgemein

Sportlerehrung der Stadt Flörsheim

HSG Hochheim/Wicker mit 4 Mannschaften vertreten

In der Kategorie Bronze
Die HSG Damen als BL-B Meister und Aufsteiger in die BL-A

In der Kategorie Silber
Die männliche A-Jugend als BOL-Meister

Und in der Kategorie Gold
Die männliche C-Jugend als Hessen – und Oberliga-Meister
Die „Alten Herren“ als Meister der AH-Runde

Für Interessierte die Bilder in höherer Auflösung demnächst auf der HoWi-Homepage

Rubrik: Bundesliga mA Jugend

Die A-Jugend der TSG Münster bestreitet wieder die Qualifikation zur Jugend-Bundesliga (JBLH)

Es gibt 9 Kommentare »

Die TSG Münster informiert:

Vorbericht

Am Mittwoch dem 01.Mai und am Sonntag, dem 05.Mai 2013 jeweils ab 10:00 Uhr findet in der Eichendorff-halle Kelkheim-Münster die 1.Runde auf Hessenebene zur Qualifikation für die A-Jugend-Bundesliga (JBLH) statt. Die heimische TSG Münster ist eines von 7 hessischen Teams, die in dieser Eliteliga des deutschen Handballs mitspielen will.
Der Hessische Handball-Verband erstellt jährlich ein Ranking über die Erfolge seiner Vereine im Jugendbereich. Dabei werden die Ergebnisse der A- bis C-Jugend in den vergangenen 5 Jahren berücksichtigt. Die ersten 16 Vereine dieser Rangliste werden alljährlich befragt, ob sie in der nächsten Saison sich für die A-Jugend-Bundesliga qualifizieren wollen. In diesem Jahr haben 9 Vereine aus Hessen gemeldet.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden Männer

Vorbericht Langenhain – Nordenstadt/ Auringen

 Die TGS Langenhain informierrt:

Die Hoffnung stirbt zu letzt

Will die Mannschaft von Trainer Hein noch den kleinen Funken Hoffnung eines möglichen Aufstiegs am Leben erhalten, so müssen die letzten beiden Saisonspiele gewonnen werden.
Allerdings ist man im TGS.-Lager auch noch auf einen Ausrutscher der TuS Holzheim 2 angewiesen.
Unabhängig davon will man zum Saisonausklang in heimischer Halle die abstiegsbedrohte MSG Nordenstadt/ Auringer in die untere Klasse schicken. Mit der MSG kommt ein Gegner in die Wilhelm-Busch-Halle, der 4 der letzten 5 Spiele gewann und somit wieder berechtige Chancen auf den Klassenerhalt hat.
Mit der MSG Nordenstadt/ Auringen verbindet man keine schönen Erinnerungen, musste man doch in der letzten Saison noch auf der Zielgeraden um den Aufstieg Punkte lassen.
Damit dies nicht noch mal passiert, bereitet sich die Mannschaft akribisch auf ihren Gegner vor und freut sich, am vorletzten Spieltag der Saison noch mal ein wahres Feuerwerk abzubrennen und sich von den vielen Fans zu verabschieden, die uns die ganze Runde so toll unterstützt haben. Ein besonderer Dank gebührt hier noch mal dem „Langehaaner Kerbbosch“.

Rubrik: mA Jugend Oberliga HHV

mA Jugend Oberliga Qualifikation

Die Gruppen für die Oberliga Qualifikation der mA stehen im SIS!

SIS-Link

Rubrik: Frauen Oberliga HHV

Katja Wess zurück nach Bruchköbel

Die SG Bruchköbel informiert:

Nach einem Jahr in der 3.Liga kehrt Katja Wess zurück zu ihrem Heimatverein SG Bruchköbel. Die Rückraumspielerin, die im vergangenen Jahr zum Aufsteiger in die 3.Liga wechselte war von den Plänen des Trainers der SGB Dirk Florian überzeugt und möchte nun an der Entwicklung der Mannschaft in der Nähe von Hanau teilhaben. Die SG Bruchköbel steht im Finale um den Hessen-Pokal und könnte am 9.5. die Teilnahme an der DHB-Pokal Hauptrunde sichern. „Dirk hat eine Mannschaft zusammengestellt, die eine mittelfristig riesige Perspektive hat und mein größter Traum wäre es, mit meinem Heimatverein in der 3.Liga zu spielen“ so Katja Wess zu ihrer Entscheidung.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Abstiegsrunde BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

TV Breckenheim: Entscheidung in Nied

Der TV Breckenheim informiert:

Im dritten Anlauf will sich der TV am Samstag den Aufstieg in die Landesliga sichern. Nach den beiden sieglosen Spielen gegen die TSG Eppstein und die TG Rüsselsheim geht es jetzt zum Tabellenführer nach Nied. Die Konstellation vor dem Spiel ist klar: Mit einem Sieg kann das Team von Helmut Koch neben dem Aufstieg auch die Meisterschaft der Bezirksoberliga erreichen. Ein Unentschieden bedeutet den zweiten Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die Landesliga berechtigt. Bei einer Niederlage würde der TVB leer ausgehen, da von einem Sieg der Eppsteiner über die Oberliga-Reserve des TUS Dotzheim auszugehen ist.

„Für uns steht viel auf dem Spiel. Nach den beiden letzten unglücklichen Begegnungen wollen, müssen und werden wir in diesem Spiel nochmal alles geben“, blickt Martin Lorenz mit großen Erwartungen auf das Top-Spiel voraus. „Mit Einsatz und Willen ist vieles möglich. Der Gastgeber hat den Aufstieg sicher und kann daher locker aufspielen. Das wird ein heißer Tanz, den wir annehmen und dem wir uns stellen werden.“

„Wir stehen hinter unserer Mannschaft. Und deshalb setzten wir für alle Fans und Zuschauer einen Bus zum letzten Spiel ein. Abfahrt ist um 16.45 Uhr an der Sport und Kultur Halle in Breckenheim“, so Abteilungsleiter Thomas Becht. Weitere Infos hierzu unter www.tvb-aktuell.de

Rubrik: Landesliga HHV Süd Männer

TuS Griesheim – TSG Bürgel 31:34

Herren I mit konzentrierter Leistung beim 34:31-Erfolg in Griesheim

Die 1. Herren der TSG Bürgel haben ihr Auswärtspiel bei der TuS Griesheim mit 34:31 (17:15) gewonnen. Durch den Sieg hat der Aufsteiger den fünften Platz in der Landesliga Süd sicher und kann sich in den verbleibenden zwei Spiel noch bis auf den dritten Platz verbessern.

Die TSG kam gut ins Spiel, ließ aber erneut einige Chancen ungenutzt und verpasste es so, sich bereits früh von den Hausherren abzusetzen. Im Verlauf des ersten Abschnitts kam Griesheim dann besser in die Partie und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Mit dem Pausenpfiff gelang es den Bürgelern dann aber doch noch, sich eine zwei Tore-Führung (17:15) zu erspielen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Allgemein

Spielberichte aus den Mannschaften

Pressemitteilung der SG Wallau:

SG Wallau III schafft Durchmarsch in die Bezirksliga C

… und C1-Jugend der SG Wallau steht mit einem Bein in der Oberliga nach weiterlesen …

Nach dem 28:24 Sieg gegen den ärgsten Verfolger aus Rüsselsheim, ist dem Team um Theo Kaus die Vizemeisterschaft und der damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga C, nicht mehr zu nehmen. In den nagelneuen Trikots von SG – Ausrüster Handball-Szene, machte das Team beim Mannschaftsfoto eine gute Figur.

Hatte die Mannschaft als Aufsteiger vor der Saison das Ziel, einen Platz im vorderen Tabellendrittel zu belegen, so befand man sich ab dem dritten Spieltag aber kontinuierlich auf dem ersten bzw. zweiten Tabellenplatz. Den 2.Platz und den damit verbundenen Aufstieg wollte man jetzt nicht mehr hergeben. Härtester Konkurrent war die TG Rüsselheim 3, die sich bei 3 Punkten Rückstand ihrerseits noch Hoffnungen auf den Aufstieg machte und mit einem Sieg bis auf einen Punkt herangekommen wäre. Wie ernst es der TG Rüsselsheim war zeigt die Tatsache, dass man aus der schon länger als Absteiger feststehenden Mannschaft der TG Rüsselheim 2 (Bezirksliga A) Spieler „freispielte“, um sie in dem entscheidenden Spiel gegen uns einzusetzen.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

TuS Nieder-Eschbach – SG Wallau II 33:36

Ein kampfbetontes Spiel mit dem besseren Ende für die SG Wallau 2

Die bis dato erreichten 7:3 Punkte des TuS Nieder-Eschbach waren eine bemerkenswerte Rückrundenbilanz und gleichzeitig eine deutliche Warnung für die Wallauer Jungs, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde. Jede Mannschaft wußte um was es ging, denn eine Niederlage bedeutete schon fast den sicheren Abstieg.

Es entwickelte sich von Anbeginn an eine spannende Partie, ein klassischer Abstiegskampf mit vielen Emotionen, der aber stets fair geführt wurde. Wallau ging mit dem Anpfiff gleich in Führung, konnte sich aber nie richtig absetzen und leistete sich gegen Ende der ersten Halbzeit zu viele Fehler, sodass der TuS kurzzeitig mit einem Tor vorne lag. In die Pause ging es mit einer knappen 18:16 Führung für Wallau.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Aufstiegsrunde BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

TG Rüsselsheim – TV Breckenheim 32:32

Der TV Breckenheim informiert:

TVB vergab auch zweiten Matchball

Der TV Breckenheim vergab auch den zweiten Matchball (nach der Niederlage gegen Eppstein) im Kampf um Meisterschaft und Aufstieg. Bei der TG Rüsselsheim langte es nur zu einem Remis; am Ende der überaus hektischen Partie hieß es 32:32 (17:16). Nun benötigt der TVB im letzten Spiel der Saison gegen die SG Nied (Samstag, 18.30 Uhr in Nied) mindestens einen Punkt, um den Aufstieg doch noch perfekt zu machen. Bis zum Anpfiff in Nied gilt es nun, das Team wieder aufzurichten und ihm neues Selbstbewusstsein einzuflössen, die eigenen Stärken vor Augen zu führen, damit der TVB diese Bewährungsprobe besteht.
„Die Enttäuschung sitzt sehr tief“, gab Trainer Helmut Koch eine Stunde nach dem Spiel die Stimmung in der Kabine wieder. Was einerseits mit der nur mäßigen Leistung des Teams zusammenhing, andererseits mit einem Pfiff fünf Sekunden vor dem Ende der Partie. Da führte der TVB noch mit 32:31 und hatte den Aufstieg greifbar nahe. Doch dann durchkreuzte einer der beiden Schiedsrichter alle Träume des TVB. Bei einer harmlosen Situation sah er eine Abwehr „durch den Kreis“ und entschied auf Strafwurf. Außer dem Herrn aus Rheinhessen hatte diese Situation keiner in der Halle so gesehen. „Das war ein klares Stürmerfoul“, waren sich alle Beobachter einig. Doch letztlich entschied der Referee und Rüsselsheim nutzte diese letzte Chance zum Ausgleich.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Abstiegsrunde Allgemein BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

Tipp

Donnerstag:

20.30 Uhr
Männer BOL W/F Abstiegsrunde
SG Wallau 2 – MSG Kronberg/ Steinbach/ Glashütten SIS
Wallau 2 wird alles daran setzen, die Klasse zu halten.

Rubrik: Allgemein

Frage an Stichwahl-Kandidaten zur Ländcheshalle

Pressemitteilung der Interessengemeindchaft „Wallauer für Wallau“:

Kurz vor der Stichwahl am kommenden Sonntag, den 28.April, will die IG der amtierenden Bürgermeisterin Frau Stang und deren Herausforderer Herr Exner nochmals vor allem in punkto “Ländcheshalle” auf den Zahn fühlen.

Deshalb hat die IG die für sie  wichtigsten, sowie die nach dem von Frau Stang letzte Woche präsentierten Zwischenergebnis aufgekommen Fragen in einem Fragebogen an beide Kandidaten eingereicht. Ausdrücklich wurde darauf hingewiesen, dass deren Antworten auf der Homepage der IG veröffentlicht wird, und auch an die Presse weitergeben wird

Wichtig war es der IG  dabei, gerade den Wallauer Wählern, die laut IG natürlich ein großes Interesses am Thema “Ländcheshalle” haben, durch die Antworten der Kandidaten zu diesem, aus IG-Sicht “Wallauer Kernthema” die Wahl am Sonntag etwas zu erleichtern.

Die IG selbst sieht dabei von einer öffentlichen Bewertung der erhaltenen Antworten ab, ziehen aber daraus natürlich intern Schlüsse im Sinne der IG und natürlich auch jedes IG Mitglied für seine persönliche Wahlentscheidung. Auch bedankt sich die IG bei beiden Kandidaten für die rasche Übersendung der Antworten bedanken; sicherlich keine Selbstverständlichkeit mitten in der Endphase des Wahlkampfes.

Die Antworten sowie die gestellten Fragen entnehmen Sie bitte der Startseite unsere Homepage: www.wallauer-fuer-wallau.de

Rubrik: 3. Liga Männer

SG Köndringen/ Teningen – TSG Münster 37:19

TSG Münster Wochennews:

Ein Spiel zum Vergessen

An die Fahrt in den schönen Breisgau werden sich die Handballer der TSG Münster nicht lange erinnern. Denn bei der SG Köndringen/Teningen absolvierte die erste Mannschaft in der 3. Liga ein Spiel zum Vergessen: Mit einer 19:37-Packung musste die TSG wieder die Heimreise antreten und tut gut daran, möglichst schnell einen Haken hinter die Partie zu setzen.

Positives konnte Trainer Thomas Gölzenleuchter von der Partie aus dem Norden von Freiburg nicht wirklich berichten: Schon nach dem 2:2 in den Anfangsminuten musste sein Team den Gegner ziehen lassen. Der TSG-Coach hatte erneut das Heil in der Offensive gesucht, mit zwei bis drei vorgezogen deckenden Spielern agieren lassen, um den Gegner früh unter Druck zu setzen und Ballverluste zu provozieren. „Die Köndringer konnten in den ersten 20 Minuten mit unseren Deckungsvarianten auch spielerisch nicht umgehen“, sagte Gölzenleuchter, „wir haben sie durch einfachste Fehler aber selbst immer wieder zum Torewerfen eingeladen.“ Den letzten Biss und Willen, der für eine solche Abwehr nötig ist, vermisste der Trainer bei seiner Mannschaft, die zu zaghaft in die Zweikämpfe gegangen sei.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BOL Wiesbaden/Frankfurt Männer

HSG Hochheim/ Wicker 2 – TSG Oberursel 2 28:34

Die HSG Hochheim/ Wicker 2 informiert:

Enttäuschende Leistung der HoWi-Zweiten

Es gab einen triftigen Grund, weshalb die HSG Hochheim/Wicker II gegen die TSG Oberursel II nicht an ihre bisherigen Leistungen in der Abstiegsrunde der Bezirks-Oberliga Wiesbaden/Frankfurt anknüpfte: Es fehlte mit der Gewissheit des gesicherten Ligaverbleibs an der hundertprozentigen Einstellung. Das war am Samstagnachmittag deutlich zu erkennen, denn die „Zweite“ traf auf einen hochmotivierten Gegner, für den es um jeden Punkt im Rennen um den Klassenerhalt geht. Oberursel entführte deshalb mit einem 34:28 (17:12)-Sieg auch in der Höhe verdient die Punkte aus der Wickerer Goldbornhalle.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mB Jugend

TG Schierstein mB Qualifikations-Berichte

Am Wochenende 13./14.4. stand die OL-Vorquali des Bezirkes Wiesbaden/Frankfurt an.
Die TG Schierstein-als komplette 98er Jahrgangsmannschaft- angetreten rechnete sich dort keine großen Chancen aus, wollte aber viel lernen und sich mit den Besten Wiesbadens/Frankfurts messen. Dann aber die Schockmeldung. Torwart Rami Packhäuser fiel das ganze Wochenende aus. Paul Bonin- aus der C-Jugend erklärte sich bereit, auszuhelfen, aber unsere Chancen auf die ein oder andere Überraschung waren somit auf Null gesunken.
So standen am Ende des Quali-Wochenendes vier Niederlagen und ein Unentschieden zu Buche.

Dies bedeutete die BOL Quali und diese fand am 21.4. in Naurod statt.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden Männer

TG Schierstein – TV Igstadt 23:26

Großer Kampf und Wille, aber der Kopf fehlte…

Den ersten dreier Matchbälle zum Klassenerhalt hat die TG am Samstag vergeben. Die Halle war gut gefüllt und vom heimischen Publikum angefeuert, ging es mit 3:0 auch sehr gut los, doch da zeigte sich schon, dass die Jungs an diesem Samstag mit großem Herz aber etwas zu wenig Kalkül in die Partie gingen. Mit großem Engagement aber in entscheidenden Situationen kopflos agierte die TG Sieben, die den TV Igstadt mehrfach die Bälle fast schenkte, das Spiel verlor und somit weiter um den Klassenerhalt zittern muss.
Der TV Igstadt zeigte ein ansprechende Leistung und fand leider stets eine Antwort auf die von uns gestellten Aufgaben.
Die TG kämpfte sich nach 5 Tore Rückstand (32. Spielminute) zurück in die Partie, hatte mehrmals die Chance auf den Ausgleich. Doch genau in diesen Situationen wurde zu hektisch und planlos agiert. Hier muss die richtige Auslösehandlung angesetzt werden und konsequent auf die 100 %ige Chance gespielt werden. Dies war mehrfach nicht der Fall. So konnte der TV Igstadt mit drei leichten Toren in Folge das Spiel in Minute 55 entscheiden. Glücklich, aber auch verdient.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Bundesliga mA Jugend

TVG Junioren Akademie – ART Düsseldorf 32:33

Die TV Grosswallstadt Junioren-Akademie informiert:

Unglückliche Niederlage zum Saisonabschluss

Das letzte Heimspiel der TVG Junioren hatte besondere Brisanz. Nachdem Großwallstadt mit dem Sieg in Dutenhofen-Münchholzhausen die direkte Qualifikation für die A-Jugend-Bundesliga gesichert hatte, wollte man die Saison mit einem Heimsieg abschließen. Die Gäste aus der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt benötigten zwei Zähler, um sich ohne Teilnahme an der Qualifikation einen Bundesliga-Platz zu sichern. Entsprechend engagiert gingen die Gäste zu Werke. Nach der 1:0- Führung durch Florian Stenger im ersten Angriff verletzte sich der Halblinke Maik Lebherz in Verlauf der ersten Offensiv-Aktion der Düsseldorfer am Sprungelenk und konnte nicht mehr eingesetzt werden. Der für ihn eingesetzte Robin Delfs bekam nach ca. 15 Minuten bei einem Zusammenprall einen Schlag auf den Oberschenkel und fiel ebenfalls aus. Dennoch war der TVG in den ersten 25 Minuten die spielbestimmende Mannschaft und führte zu diesem Zeitpunkt mit 14:11. Ein ums andere Mal scheiterten die Rather an Torhüter Andreas Wieser, der an diesem Tag gut aufgelegt war. Kurz vor der Pause glichen die Gäste durch Lars Lipperson zum 16:16 aus. Im Gegenzug erzielte Antonio Metzner den Treffer zur 17:16 Pausenführung.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga RPS

TV Schifferstadt – JSG Saulheim/Nieder-Olm 23:33

Versöhnliches Ende einer holprigen Saison – JSG Saulheim gewinnt in Schifferstadt

Im letzten Saisonspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz Saar fuhr die A-Jugend der JSG Saulheim/Nieder-Olm einen ungefährdeten 33:23 Sieg gegen Schifferstadt ein. Die wieder einmal bunt zusammengewürfelte Mannschaft legte sofort wie die Feuerwehr los und führte bereits nach zwei Minuten mit 3:0. Für alle drei Tore zeichnete Manuel Werber verantwortlich, der über die gesamte Spielzeit gut Regie führte. Bis zur 18. Minute verlief das Spiel allerdings enger als erhofft. Beim 7:7 sah es danach aus, dass sich die Pfälzer besser auf das Spiel einstellen konnten. Doch dann zündete die JSG wieder den Turbo und setzte sich auf 13:8 ab. Nach 30 Minuten ging es mit einer 16:13 Halbzeitführung in die Kabine.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: mA Jugend Oberliga RPS

TV Offenbach – TV Kirrweiler 24:29

Im letzten Spiel konnte der TVK seinen 8 Sieg in Folge feiern.

Am Anfang hatten beide Mannschaften Probleme mit dem Ball an dem soviel Hartz daran war dass er nicht mehr vom Boden hochsprang. Damit schoss sich der TVO ein Eigentor da nur 3 Spieler mit dem eigenen Ball zu recht kamen.

Von Anfang an dominierte der TVK und ging über 1:4 auf 3:8 in Führung. Danach wurden auf Grund des vielen Hartz sehr viele technische Fehler gemacht so dass das Spiel verflachte.

Aber der TVK konnte immer den Abstand halten wobei sich die bessere Bank auswirkte.
Spielfilm:1:4 / 3:8 / 7:10 / 7:14 / 9:16 /10:17 / 16:21 / 19:27 /22:29 / 24:29 Endstand.

von Kennel 6/ Österlein 5 / Gängel 5/1 / Heppenstiel 4 / Kästel 2 / Dietz 2 / Mattil 2 / Frankmann 1 /Hähnlein 1 Meyhöfer 1 /

Slideshow nach Weiterlesen

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: BL-A Wiesbaden Männer

MSG Nordenstadt/ Auringen – HSG Sindlingen/ Zeilheim 29:28

Die Gastgeber starteten sehr schlecht und lagen bald mit 0:3 zurück. Erst nach fünfeinhalb Minuten gelang Nordenstadt/ Auringen das erste Tor. Insgesamt waren sie nicht durchlagskräftig im Angriff und nicht konsequent genug im Abschluß. Zumal der Sindlingen / Zeilheimer Torhüter eine Reihe guter Szenen zeigte. Beide abstiegsbedrohten Mannschaften kämpften unbändig und so gab es eine 7m-Flut und eine ganze Reihe von Zeitrafen.

Bei N/A trieb Stefan Bansemir (Foto 2) in der Offensive sein Team an, während in der Abwehr Manfred Voll (Foto 3) im Zentrum die Regie übernahm. Manni spielte übrigens die gesamte Partie nur in der Abwehr. In diesem Team macht der 51-jährige Zwei-Meter-Mann auch keinem jungen Spieler einen Platz streitig, denn die beiden Jüngsten Konstatin Wendt und Tim Schwenzer (Foto 1) stehen in der Start-Sechs. Insgesamt ist N/A ersatzgeschwächt, es fehlten u.a. Gabriel Mauer und Peter Zubek.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Allgemein

Ergebnisse vom Wochenende

Es gibt 23 Kommentare »

Jugend-Quali Bezirk Wiesbaden/ Frankfurt

Samstag:

Männer HHV-Oberliga
HSG Wiesbaden – TV Gelnhausen 38:36
SG Wallau – TuS Holzheim 36:28
HSG Hanau – TuS Dotzheim 34:22
Aufsteiger Wiesbaden Vizemeister!
21:9 zur Pause für die Wallauer im Bezirkderby.
Hanau wohl gerettet, Dotzheim im Abwärts- und Abstiegsstrudel.

Sonntag:

Männer BL-A Wiesbaden
MSG Nordenstadt/ Auringen – HSG Sindlingen/ Zeilsheim 29:28
HBZ-Spielbericht

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Männer Oberliga RPS

TV Nieder-Olm – TSG Haßloch 32:28

Erkämpfter Sieg
Viel hatte sich die Mannschaft des TV Nieder-Olm für die Partie gegen die TSG Haßloch vorgenommen. Am Ende stand ein verdienter 32:28 Sieg gegen den Tabellenzweiten. Die Gäste gingen mit 0:1 in Führung, doch in der 3. Minute lag der TV mit 3:1 in Front. Nach 10 Minuten des ersten Teils stand es 6:6 und der TV legte die Tore vor. Hier war es immer wieder Seelos der die TSG mit seinen Toren im Spiel hielt.

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Rubrik: Trainingslehre Veranstaltungen

Bericht vom Gorr-Workshop vom Samstag

Es ist nie geschafft…!

Der Saal war voll – über 30 JugendtrainerInnen folgten der Einladung der FTG Frankfurt zu einem sehr kurzweiligen Workshop mit Jan Gorr. Schon in der Vorstellung seiner Trainerlaufbahn zeigten sich bemerkenswerte Details: Ohne höherklassige Spielererfahrung, aber schon als C-Jugendlicher Co-Trainer! Kontinuierliche Engagements  „von der Pike auf“, mit „mutigen Vereinswechseln in Mittelhessen“… Deutscher Jugendmeistertrainer, ErstligaTrainer mit Hüttenberg und „fast“ in Gummersbach, aktuell Co-Trainer mit Heuberger… Erfolgsprinzipien: Besonnenheit, Bescheidenheit, Authentizität – und schlicht auch die ständige Suche nach besseren Lösungen, zum Beispiel bei knappen Hallenzeiten! Die anschließende Trainingseinheit überraschte zu Beginn – vielleicht, denn statt ballintensivem Übungswirbel oder beliebten Spielchen zunächst (scheinbar) einfache Lauf- und Koordinationsübungen leichtathletischer Prägung, sorgfältigste Stabilisierungsübungen – Gorr: „Elementar wichtig! Ohne das kann nichts wirklich gelingen – vor allem keine starke Abwehrarbeit!“

• Weiterlesen für registrierte Nutzer oder mit Schnupperzugang!

Impressum - AGB - Sitemap


Powered by WordPress • Basierend auf dem Theme: 'WorldNews 1.0' des 2008 verstorbenen Lothar Baier • Adaptiert und erweitert von Axel Kretschmer